Webseiten-Werkzeuge


Breitband Markterkundungsverfahren

Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern gemäß Breitbandrichtlinie vom 09.07.2014
Ansprechpartner: Herr Fickel
Gemeinde Gerolfingen

Telefon: 09854/306
Fax: 09854/979777
E-Mail: gemeinde@gerolfingen.de

Die Gemeinde Gerolfingen führt im Rahmen des Breitbandausbaus ein Markterkundungsverfahren durch.

Modul 1: Bestandsaufnahme der Markterkundung

Gerolfingen Karte
Gerolfingen Tabelle
Veröffentlicht: Juli 2015

Modul 2: Bekanntmachung der Markterkundung

Markterkundungsverfahren
Veröffentlicht: 15.10.2014

Modul 3: Veröffentlichung Ergebnis der Markterkundung

Modul 4: Auswahlverfahren Bekanntmachung

Auswahlverfahren zweistufig
Auswahlverfahren einstufig
Erschließungsgebiet vorläufig
Muster Wirtschaftlichkeitslücke
Muster Wirtschaftlichkeitslücke - Hinweise
Anlage Ausschreibungsverfahren Punkt3a
Mustervertrag Breitbandausbau
Anlage 1 - Wertungsvorgehen
Veröffentlicht: 01.11.2016

Die Gemeinde Gerolfingen verlängert die Angebotsfrist für die Breitbandausschreibung. Die Frist für die Abgabe eines Angebotes wurde verlängert bis zum 31.01.2017, 14:00 Uhr
Veröffentlicht am 20.12.2016

Die Frist für die Abgabe eines Angebotes wurde verlängert bis Freitag den 03.02.2017.

Modul 5: Auswahlverfahren Ergebnis

Auswahlentscheidung
Veröffentlicht am 10.03.2017

Festlegen des vorläufigen Erschließungsgebietes

im Rahmen der bayerischen Hochgeschwindigkeitsförderung
Veröffentlicht am 23.04.2014

Festlegung des vorläufigen Erschließungsgebietes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern. Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream an.

Die Gemeinde Gerolfingen hat das Erschließungsgebiet festgelegt, in dem Bedarf für den Breitbandausbau nach den Förderrichtlinien besteht. Das Erschließungsgebiet ergibt sich aus der beiliegenden Karte. In dem Erschließungsgebiet wird ein Nahwärmenetz gebaut, somit ist eine FTTH Lösung vorgesehen mit 50 Mbit/s für jeden Anschlussteilnehmer.
Die Gemeinde Gerolfingen will den Breitbandausbau schnellstmöglich vorantreiben. Hierzu sind gemäß Förderrichtlinien verschiedene Verfahrensschritte abzuarbeiten. Im ersten Schritt ist das vorläufige Erschließungsgebiet zu veröffentlichen.
Aus der Karte des Breitbandatlas ergibt sich, dass das dargestellte Erschließungsgebiet unterversorgt ist, d. h. die Downloadrate ist kleiner als 20 Mbit/s und die Uploadrate ist kleiner als 1 Mbit/s.
Karte Gerolfingen
Verfügbarkeit 16 Mbit's
Verfügbarkeit 30 Mbit's


Rathaus & Bürgerinfo · Aktuelles · Service · Tourismus · Kultur & Bildung · Gewerbe · Kontakt · Impressum

Diese Website verwendet Cookies. Wir speichern damit KEINE personenbezogene Daten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, sollten Sie diese Webseite nicht weiter benutzen. Datenschutzerklärung
aktuelles/breitband1.txt · Zuletzt geändert: 09.10.2021 von Katharina Wolf

Seiten-Werkzeuge